raumharmonie
Silke Slootz

Ein Hahn Jahr 2017 und Feng Shui

Frühjahrsputz und Feng Shui

Frühjahrsputz und Feng Shui

posted 13. März 2017

Schon unsere keltischen Vorfahren kannten den Frühjahrsputz und hatten ein tiefes Bedürfnis nach Reinigung und Säuberung im Frühjahr. Zum einen wollte man den Ruß der alten Heizöfen aus den Wohnräumen schaffen, gleichzeitig aber auch das Unglück aus dem Haus kehren. Oder wie die Chinesen sagen würden: ‚Die guten Geister anlocken.’

Deshalb verspüren wir im Frühjahr eine natürliche Art unsere Räume zu säubern, zu ordnen und zu entmisten. Wollt ihr nicht auch Wohnräume voll frischer Frühjahrsenergie? Auf los, gerade  der Frühjahrsputz verleiht uns frische Energie, schenkt uns Raum für neue Ideen, alles was wir am Anfang des Jahres gut gebrauchen können. Das ist was Feng Shui mit uns und unseren Wohnräumen macht. 
Auch das  Ausmisten, das Ballast loswerden, ist eine Feng Shui Maßnahme. Wenn das überlegt umgesetzt wird, kann das Mittel zur Wahl sein. Und die stagnierte Energie wird wieder in Schwung gebracht.  Leider ist das Ausmisten unbeliebt und kommt bei vielen von uns zu kurz. Wir glauben, Dinge besser behalten zu wollen. Das hängt so tief in uns, dass dieser Glaubenssatz einer neuerlichen Prüfung unterstehen sollte. Statt unsere Dinge auszumisten, ordnen wir sie neu, sortieren sie hübsch, aber letztlich verbleiben sie in unseren Wohnräumen. Gerade wenn wir diese frische Energie nutzen wollen, kommen wir nicht umhin auszumisten, sprichwörtlich loszulassen. 

Und hier ein paar Tipps und Tricks um unseren Ballast loszuwerden : 

1. Wir starten in überschaubaren (ca. 45 Minuten) geplanten Zeitetappen mit kleinen Projekten, wie z.B. ‚Am Samstag um 10.00 Uhr miste und reinige ich meine Küchenschublade.’ Diesen Termin setze ich mir, wie andere Termine auch, in meinen Kalender.
2. Wir arbeiten und entsorgen zügig, drehen nicht jeden Gegenstand herum und schwelgen in Erinnerung. Kein Mensch braucht im Falle der Küchenschublade 5 Schwedische Möbelhauskette-Küchenmesser, 4 Weinöffner und, und, und. 
3. Wir arbeiten mit Düften, ätherischen Öle, dann erinnert sich unser Gehirn, wie schön das Ausmisten sein kann. Die ätherischen Öle einfach dem Saubermach-Wasser hinzumischen oder in der Duftlampe versprühen. 
4. Wir entmisten nicht, wenn zunehmender Mond ist. Dann ist das Ausmisten besonders zäh. Wir setzen auf Erfolgserlebnisse und entmisten nur bei abnehmenden Mond. 
5. Wir belohnen uns nach getaner Arbeit, nicht mit dem Wiedererwerb neuer Küchenutensilien, sondern z.B. einer guten Tasse Tee.
6. Wir holen uns Hilfe, wenn der Berg immer größer wird und nicht kleiner wird.

Ich unterstütze Euch gerne beim Ausmisten.

Ein Hahn Jahr 2017
und Feng Shui

posted 9. Januar 2017

Die Chinesen und auch Feng Shui starten gerade ins neue Yin Feuer Hahn Jahr. Auch Feng Shui unterliegt Wandlungen. Dafür sorgen die Jahressterne, die neue Möglichkeiten und wachsendes Chi für unsere Lebensräume bringen. 

Wenn Ihr Erfolg für eine neue Business Idee braucht, oder einfach eine wichtige berufliche Entscheidung zu treffen habt, dann können Euch die Jahressterne wunderbar unterstützen. Genauso ist es bei den Aspekten Streit, Krankheit oder Gerichtsfälle. Falls sich davon etwas in Eurem Leben thematisiert, dann ist sinnvoll spezielle Wohnbereiche, siehe Liste, unter die Lupe zu nehmen. 

Nehmt bei der Jahressternbetrachtung den gesamten Grundriss zur Hand und nicht einzelne Räume. Gerne schauen wir uns Euren Grundriss zusammen in Bezug auf die Jahressterne an. 

Stern 1 im Zentrum 
Toll. Dieser Stern bringt uns gute Kommunikation und geschäftliche Erfolge. Haltet das Zentrum Eurer Wohnräume sauber und belebt. Die Energie kommt auch durch einen Zimmerbrunnen zum Fließen.

Stern 2 im Nordwesten
Stern 2 hat einen ungünstigen Einfluss in Bezug auf Krankheit und Mißerfolg. Setzt eine klares Zeichen im nordwestlichen Teil Eurer Wohnräume. Das kann z.B. ein 5, 6 oder 8 röhriges Klangspiel sein. 

Stern 3 im Westen
Der Streitstern unter den Sternen ist in 2017 im Westen aktiv. Dieser wird durch das Feuerelement abgemildert. Etwas rotes, wie z.B. rote Kerzen, oder ein rotes großes Dreieck, hemmt den Stern. 

Stern 5 im Süden
Die 5 als ungünstiger Einfluss für Unglücke, Gerichtsfälle und auch Erkrankungen wird im Süden Eurer Räume abgemildert. Dazu könnt Ihr z.B. einen Kristall oder ein Klangspiel aufhängen. 

Stern 7 im Südwesten
Der Stern des Raubs ist im Südwesten aktiv. Dieser kann gut mit der Farbe Blau, aber kein Wasser, abgebremst werden. 

Stern 8 im Osten
Wunderbar der Wohlstandsstern wird auch mit einem Zimmerbrunnen im Ostbereich Eurer Wohnung aktiviert. 

Stern 9 im Südosten
Stern 9 steht für gutes Gelingen vor allem für langfristige Projekte. Ansehen, Status und Zukunftsprojekte werden gestärkt. Aktiviert den Ostsektor Eurer Räume mit Zimmerbrunnen oder auch Steinen.

Wie läuft eine Beratung ab?

Nach Ihrer Kontaktaufnahme erarbeiten wir bei meinem Besuch gemeinsam Wünsche und Ziele für Ihre Räume. Ich bringe Ihre Wohnenergie am Arbeitsplatz, beim Eingangsbereich, im Kinderzimmer oder bei der Schlafsituation wieder zum Fließen z.B. durch Ausmisten und Ordnen, Möbelpositionierung wie auch durch energetisches Räuchern. Anschließend helfe ich Ihnen bei der weiteren Umsetzung Ihrer persönlichen Raumharmonie.

Das sagen meine Kunden

Die Arbeit mit Frau Slootz war sowohl inspirierend als auch angenehm.
Es ist faszinierend, wie stark meine Lebensqualität durch die neugewonnene Kombination von Farben, Licht und Ausrichtung nach Himmelsrichtungen innerhalb der Räume zugenommen hat.
Die gemeinsam mit Frau Slootz getroffene Farbauswahl erzeugt ein wunderbares Wohngefühl. 

Auch das Umstellen/Anordnen von Möbeln, Arbeitsplatz, Schlaf- und Lesebereichen hat willkommene Wirkung gezeigt.

Die von mir vorgegebenen Wünsche nach Wärme, Erdung, Kraft und Fülle haben sich für mich vollends erfüllt. Ich habe mich noch nie so wohl in meinen vier Wänden gefühlt.
Herzlichen Dank!
Silke war letztes Jahr bei mir in der Wohnung in Hamburg und vor ein paar Wochen auf Corfu. Es ist einfach großartig, wie schnell man spürt, wie sich die Energie verändert; selbst bei minimalen Veränderungen...wirklich ganz großartig. 
Mit Silkes Unterstützung, mental wie auch ganz konkret im Zupacken, habe ich in nur wenigen Stunden geschafft, was mir in Jahren nicht gelang: Endlich einen ansprechenden und klaren Flur, durch den wieder Energie fließen kann! Was das für unsere Wohnung insgesamt ausmachen wird, ahne ich schon jetzt, denn nun kann ich es kaum erwarten, genau so konzentriert und absichtsvoll auch unsere anderen Räumlichkeiten zu untersuchen und zu entrümpeln - wer hätte gedacht, das das tatsächlich so viel Energie bringen kann - damit am Ende mit Feng Shui die Harmonie in unserer Wohnung wieder zum Fließen kommt!

Kontakt